1. Geltung:

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der WRE Wir Reparieren Es e.U. (Verk√§ufer) erfolgen ausschlie√ülich aufgrund dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (kurz: AGB); entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennt die WRE Wir Reparieren Es e.U. nicht an, es sei denn, sie hat ausdr√ľcklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserf√ľllungshandlungen der WRE Wir Reparieren Es e.U. gelten nicht als Zustimmung zu von diesen AGB abweichenden Vertragsbedingungen.

  1. R√ľcktrittsrecht des Verbrauchers gem√§√ü ¬ß11 FAGG

2.1. Der Kunde, der Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) ist, kann von einem au√üerhalb der Gesch√§ftsr√§ume des Unternehmens geschlossenen Vertrag oder von einem Fernabsatzvertrag ‚Äď so keine gesetzliche Ausnahmeregelung greift ‚Äď innerhalb von vierzehn Tagen zur√ľcktreten.

2.2.¬† Die R√ľcktrittsfrist betr√§gt vierzehn Tage. Sie beginnt bei Vertr√§gen √ľber die Lieferung von Waren mit dem Tag, an dem der Verbraucher (Kunde) oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Bef√∂rderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Im Falle eines Vertrages √ľber mehrere Waren, die in einer einheitlichen Bestellung bestellt und getrennt geliefert werden, ab dem Tag, an dem der Verbraucher (Kunde) oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Bef√∂rderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. Es gen√ľgt, wenn der Verbraucher (Kunde) die R√ľcktrittserkl√§rung innerhalb der Frist abgesendet hat.

2.3.¬† Das R√ľcktrittsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die pers√∂nlichen Bed√ľrfnisse zugeschnitten sind, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht f√ľr eine R√ľcksendung geeignet sind, die schnell verderben k√∂nnen oder deren Verfallsdatum √ľberschritten wurde (¬ß 18 Abs 1 FAGG).

  1. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1. Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

3.2.¬† Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Kunde alle Im- und Exportspesen inklusive allf√§lliger Z√∂lle, Geb√ľhren, Abgaben und Bankspesen zu tragen.

3.3. Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

3.4. Ist Vorauskasse per Bank√ľberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss f√§llig, sofern die Parteien keinen sp√§teren F√§lligkeitstermin vereinbart haben.

4.4. Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung √ľber den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.√† r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: ‚ÄúPayPal‚ÄĚ), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter¬†https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full¬†oder ‚Äď falls der Kunde nicht √ľber ein PayPal-Konto verf√ľgt ‚Äď unter Geltung der Bedingungen f√ľr Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter¬†https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full

  1. Eigentumsvorbehalt

5.1. Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

5.2. In der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes liegt nur dann ein R√ľcktritt vom Vertrag, wenn dieser ausdr√ľcklich erkl√§rt wird. Bei Warenr√ľcknahme ist die WRE Wir Reparieren Es e.U. berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zu verrechnen. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware ‚Äď insbesondere durch Pf√§ndungen ‚Äď verpflichtet sich der Kunde, auf das Eigentumsrecht der WRE Wir Reparieren Es e.U. hinzuweisen und diese unverz√ľglich zu benachrichtigen. Ist der Kunde Verbraucher oder kein Unternehmer, zu dessen ordentlichem Gesch√§ftsbetrieb der Handel mit den von der WRE Wir Reparieren Es e.U. erworbenen Waren geh√∂rt, darf er bis zur vollst√§ndigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung √ľber die Vorbehaltsware nicht verf√ľgen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpf√§nden, verschenken oder verleihen. Der Kunde tr√§gt das volle Risiko f√ľr die Vorbehaltsware, insbesondere f√ľr die Gefahr des Untergangs, des Verlustes oder der Verschlechterung.

  1. Gewährleistung

6.1. Es gelten die Bestimmungen √ľber die gesetzliche Gew√§hrleistung.